Systemanforderungen

  • Docker
  • 8 GB RAM
  • 128 GB Festplattenspeicherplatz
  • 64-bit Prozessor (4 Kerne empfohlen)
  • Linux-Betriebssystem
Bei mehr als 25 verbundenen Steuerungen können die Voraussetzungen größer ausfallen. Eine Installation unter Windows 10 ist ebenfalls möglich. Für die beste Integration und Performance des C-Gate-Servers wird jedoch die Verwendung eines Linux-Betriebssystems empfohlen.

Installation

C-Gate-Server steht als Docker-Container zur Verfügung und kann prinzipiell überall da installiert werden, wo Docker läuft.

Sie sind bereits mit Docker vertraut? Hier finden Sie unsere Docker-Compose-Datei.

  1. Installieren Sie Docker für Ihre Linux-Distribution.
  2. Installieren Sie Docker-Compose.
  3. Führen Sie folgende Befehle aus, um C-Gate zu installieren und zu starten:
    sudo mkdir -p /opt/cloos/cgate
    cd /opt/cloos/cgate/
    sudo curl -L https://c-gate.cloos.de/static/install/docker-compose.yml > docker-compose.yml
    sudo docker login docker.cloos.de
    # Geben Sie hier die Zugangsdaten ein, die Sie von CLOOS erhalten haben.
    sudo docker-compose up -d
  1. Installieren Sie Docker Desktop für Windows.
  2. Führen Sie auf der Powershell folgende Befehle aus, um C-Gate zu installieren und zu starten:
    New-Item -ItemType Directory -Force $env:LOCALAPPDATA\Cloos\C-Gate
    cd $env:LOCALAPPDATA\Cloos\C-Gate
    Invoke-WebRequest -Uri https://c-gate.cloos.de/static/install/docker-compose.yml -OutFile docker-compose.yml
    docker login docker.cloos.de
    # Geben Sie hier die Zugangsdaten ein, die Sie von CLOOS erhalten haben.
    docker-compose up -d

Häufig gestellte Fragen

Wo werden meine C-Gate-Daten gespeichert?
Unter Docker werden Daten üblicherweise in sogenannten Volumes abgespeichert. C-Gate verwendet für das interne Verzeichnis /data ein solches Volume.
Wie kann ich ein Backup meiner C-Gate-Daten erstellen?
Mit folgendem Befehlen können Sie ein Backup Ihrer Daten erstellen. Das Backup wird in dem Ordner abgelegt, in dem der Befehl ausgeführt wird.
Linux Shell:
# Backup erstellen
sudo docker run --rm --volumes-from cgate -v $(pwd):/backup ubuntu tar cvzf /backup/cgate-backup.tar.gz /data

# Backup wiederherstellen
sudo docker run --rm --volumes-from cgate -v $(pwd):/backup ubuntu bash -c "cd /data && tar xvzf /backup/cgate-backup.tar.gz --strip 1"

Windows Powershell:
# Backup erstellen
docker run --rm --volumes-from cgate -v ${pwd}:/backup ubuntu tar cvzf /backup/cgate-backup.tar.gz /data

# Backup wiederherstellen
docker run --rm --volumes-from cgate -v ${pwd}:/backup ubuntu bash -c "cd /data && tar xvzf /backup/cgate-backup.tar.gz --strip 1

Für ein tägliches Backup kann beispielsweise ein cron-job (Linux) oder ein geplanter task (Windows) verwendet werden.
Für ein konsistentes Backup wird empfohlen, die Anwendung kurzzeitig zu stoppen (docker stop cgate) und nach dem Backup wieder zu starten (docker start cgate).
C-Gate verlangt beim Start von mir Zugangsdaten. Was muss ich dort eingeben?
Standardmäßig wird mit der Installation von C-Gate ein Benutzer mit dem Namen admin angelegt. Das Password zu diesem Benutzer wird beim ersten Start des Docker Containers auf der Kommandozeile ausgegeben. Die Ausgabe des Docker Containers können Sie sich mit dem Befehl docker logs cgate anzeigen lassen.
Wie kann ich mein Passwort zurücksetzen?
Sie können ein neues Admin Passwort erzwingen, indem Sie die Variable APP_ADMIN_PASSWORD='NewPassword' in der Datei docker-compose.yml unterhalb der environment Zeile setzen.